Revenue-Share nicht mehr zu empfehlen

PromyCom ist in Insolvenz.

Bei GetmyAds kommt die im April 2017 beantragte Auszahlung nicht bei mir an. Man muss wohl erst neue Mitglieder und Einzahlungen anwerben.

https://trafficmonsoon.com/ ist seit 2016 nicht mehr erreichbar. Da habe ich täglich schön geklickt und gucke jetzt in die Röhre.

Bei https://www.getprofitadz.com/ erscheint die Startseite, aber ich kann mich nicht einloggen. Der Kontostand ist seit Monaten auf den gleichen Stand geblieben.

Es gibt noch mehr Portale, aber ob die besser sind?

Nutzen Sie das E-Mail-Marketing

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen eindeutig, dass E-Mail-Marketing im Vergleich mit anderen Marketing-Instrumenten die besten Resultate erzielt.

Die Konversionsrate von E-Mail-Marketing ist um 65 Prozent höher als die Konversionsrate von Suchmaschinenmarketing und mehr als vier Mal so hoch wie die Konversionsrate von Social-Media-Marketing.

Die so genannten E-Mail-Listen, Verteiler oder auch Empfängergruppen werden diesen Anforderungen in keiner Weise gerecht. Aus diesem Grund ist klick-tipp einen wegweisenden Schritt gegangen: Sie haben E-Mail-Listen mit Tags ersetzt und dadurch das Cloud- und das Tagging-Prinzip im E-Mail-Marketing eingeführt.

Ist es Ihnen nicht auch schon passiert, dass Sie ein Produkt gekauft haben und erhalten danach noch immer Werbung für den Kauf dieses Produktes? Peinlich, peinlich.

Informieren Sie sich in einem Webinar von diesem anderen Ansatz?

Machen Sie sich bekannt mit pincard.net

pincard

Pincard.net ist ein noch junges Promotion- und Kontaktnetzwerk für Ihr Business.

Mit Ihrer pincard präsentieren Sie sich und Ihr Business im pincard-Netzwerk und dadurch einem internationalen und schnell wachsenden Millionen-Publikum.

Sie nutzen die hohe Dynamik und den viralen Verbreitungs-Effekt des pincard-Systems und erhalten dadurch automatisch eine Vielzahl neuer Kontakte und Kunden.

Das klingt kompliziert, ist aber kinderleicht. Einfach Ihre pincard gestalten und per Klick aktivieren. Alles andere macht das pincard-System für Sie.

So sehen die Abrufzahlen Ende November 2016 aus:

Abrufzahlen pincard

 

KAIROS – Passives Einkommen mit Internet-Sicherheit

kairos-logo

Philosophie von Kairos

Die Philosophie und Kernkompetenz des IT-Unternehmens ist es, Lösungen anzubieten
im Bereich der Datensicherung sowie Verschlüsselung für Großunternehmen. Wie z.B.
dem Automobilhersteller Nissan Motors. DHL, Shell und Sony.

Dabei werden die Daten auf firmeninternen Servern verschlüsselt gesichert und die Schlüssel-Codes weltweit auf vielen Rechnern von Partnern und Kunden verteilt. Diese stellen einen Teil ihrer ungenutzten Festplatte dafür zur Verfügung und erhalten im Gegenzug passive Einnahmen.

Ist KAIROS ein Schneeballsystem?

Nein, da es auch ohne die Gewinnung von Partnern funktioniert.

Welche Produkte gibt es bei Kairos?

  1. Kairos Mail
    Mails werden verschlüsselt, sie 100 % anonym. Der Datenschutz ist gewährleistet. Mail ist bequem und benutzerfreundlich.
  2. Kairos Disc
    Bei Disc werden Daten auf allen Endgeräten von PC bis Smartphone synchronisiert. Sicherheit und Schutz ist gewährleistet.
  3. Kairos Surf
    Mit Surf sind Sie sicher und anonym im Internet unterwegs. Der Datenaustausch ist anonym. E gibt kein Tracking, die Nachverfolgung ist also nicht möglich. Auf Wunsch kann ein VPN aufgebaut werden.
  4. Kairos Phone
    Wenn Sie sicher und anonym telefonieren wollen, ist Phone eine Empfehlung. Es hat ein Verschlüsselungssystem. Sie haben damit einen Schutz vor Abhören und Standortermittlung. Es ist benutzerfreundlich und leicht zu bedienen

Wie Sie hier sehen, ist Kairos mit zukunftsträchtigen Produkten unterwegs.

Hier die Details der einzelnen Produkte, die Sie je nach Paket nutzen können:

kairos-produkte

Zwei weitere, interessante IT-Produkte sind angekündigt.

Verdienstmöglichkeiten

Ist Ihr PC 10 Stunden täglich online? Dann vermieten Sie doch Ihren freien Festplattenspeicher. Sie investieren dazu in vier verschiedene Pakete. Diese haben eine Laufzeit von einem Jahr. Bei allen Zahlungen handelt es sich um eine Kaution.

Standard-Paket

Dieses Paket kostet 125 $ und Sie erhalten bis zu 312,50 $ nach einem Jahr zurück. Dazu vermieten Sie 15 GB Ihres Festplattenspeichers. Nutzen dürfen Sie das Mail-Programm.

Silber-Paket

Dieses Paket kostet 597 $ und Sie erhalten bis zu 1.492,50 $ nach einem Jahr zurück. Dazu vermieten Sie 70 GB Ihres Festplattenspeichers. Nutzen dürfen Sie Kairos-Mail und Disc.

Gold-Paket

Dieses Paket kostet 1.577 $ und Sie erhalten bis zu 3.942,50 $ nach einem Jahr zurück. Dazu vermieten Sie 180 GB Ihres Festplattenspeichers. Nutzen dürfen Sie Mail, Disc und Surf.

Platin-Paket

Dieses Paket kostet 2.777 $ und Sie erhalten bis zu 6.942,50 $ nach einem Jahr zurück. Dazu vermieten Sie 320 GB Ihres Festplattenspeichers. Nutzen dürfen Sie Mail, Disc, Surf und Phone.

Nehmen Sie das Standard- oder silber-Paket und schauen Sie sich Ihre täglichen Verdienste an. Man kann jederzeit auf das nächsthöhere Paket upgraden.

Die Verdienste werden intern in Punkte gerechnet. Damit entgeht man einem kommenden Crash von Dollar und Euro. Die Auszahlung ist auch in einer Krypto-Währung möglich.

Partner-Programm

Das Partner-Programm ist eine weitere Einnahmequelle. Dabei werden Sie zu 15 % an Ihren Partnern beteiligt. Ab drei direkt geworbenen Partnern mit Silber-Paket erhalten Sie zusätzliche 3 %. Die weiteren Partner-Bonis erspare ich Ihnen hier an dieser Stelle. Diese werden in einem Video erläutert.

Für die Partnerverwaltung gibt es den BizzTuner for KAIROS, den Sie über Digistore24 erwerben können. Empfehlenswerte 175 € jährlich, der die Partnerverwaltung und –information weitgehend automatisiert. Sie erhalten Landingpages, Info-Account für jeden Interessenten, Online-Präsentationen. Zusätzlich gibt es ein Recruiting-System mit Kontaktmanagement, Terminverwaltung, Webinar-Verwaltung und Werbemitteln.

Sind meine Daten sicher?

Es werden nur Teile von Schlüsseldateien auf Ihrer Festplatte abgelegt. Damit alleine kann niemand etwas anfangen.

Google, Microsoft und andere Websites speichern viel mehr auf Ihrem PC.

Durch das kleine Programme, das Sie installieren, hat niemand Zugriff auf Ihre Daten.

Benutzen Sie für KAIROS einen ausrangierten PC mit ausreichendem Festplattenplatz.

Auszahlungen

sind nach 14 Tagen über ePayment möglich. Zu ePayments melden Sie sich über Profile / Bank details an:

Ratgeber Geld verdienen im Internet im Nebenjob

Das Geld aus dem Hauptjob reicht nicht? Sie sind arbeitslos? Dann ist ein Zusatzverdienst noch wichtiger.

Da Sie sicher einen Internetzugang haben, fallen keine weiteren Kosten für Sie an. Die Verdienste sind nicht riesig, aber bei Fleiß kommt ein schönes Taschengeld zusammen.

Alle Nebenverdienstideen kommen ohne eine Einstiegsgebühr aus. Richten Sie sich eine zweite E-Mail-Adresse ein, damit die Aufgaben nicht mit Ihrer privaten Post zusammenrauschen.

Erst ab einem Jahresverdienst von 410 €, also Einnahmen abzüglich Ausgaben, werden Sie gewerbepflichtig. Umsatzsteuer bis zu Einnahmen von ca. 17.000 € jährlich werden nicht erhoben. Näheres weiß Ihr Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein.

Im Ratgeber finden Sie zahlreiche Ideen, die ich alle ausprobiert habe und mit denen ich täglich Einnahmen erziele, z.B. mit:

  • Fotografieren Sie selber und gut? Dann verkaufen Sie Ihre Bilder. Melden Sie sich bei Pixelio.de an und stellen Ihre Bilder ein.
  • Es klingt unglaublich, aber Sie erhalten für das Schreiben von E-Mails 1 Cent gutgeschrieben. Melden Sie sich dazu bei www.mysc.de an über folgenden Link: http://bit.ly/crsId7.

Wann starten Sie?

Näheres unter http://erfolgreich-im-internet.biz/nebenjob-im-internet. 

Content Marketing – Traffic-Methode für mehr Besucher

Stellen Sie nicht einfach Ihre Verkaufsseiten ins Netz. Das ist zu plump.

Mehr Besucher erhalten Sie, wenn Sie regelmäßig nützliche Inhalte veröffentlichen. Ab und zu bauen Sie dann den Link zu Ihrer Verkaufsseite in einen Beitrag ein. Es muss sich natürlich um unique Content (einzigartigen Inhalt) handeln. Wie Sie wissen, wird Duplicate Content (doppelter Inhalt) von Google bestraft. Damit bauen Sie einen immer größer werden Traffic-Strom auf.

Backlinks von anderen Webseiten zu Ihrer sind weiter gut und schaden nicht. Sie sollten allerdings mehr auf Qualität als auf Quantität achten.

 

Das Content von Google geliebt wird, ist ja allseits bekannt. Mit dem Google Author Rank wird genau dieses Vorgehen weiter unterstützt. Dabei verbinden Sie Ihren Blog mit Google+ und der Suchmaschinenriese erkennt Sie als Autor Ihrer veröffentlichten Artikel an. Ein guter Google Author Rank kann Ihnen also auch bessere Rankings in Google einbringen. Zusätzlich werden Ihr Profilbild von Google+ und Ihr Name zusätzlich zum Suchergebnis angezeigt, was Ihnen Vertrauen und mehr Klicks bringen wird.

Ein weiterer Punkt, der immer wichtiger wird, ist die Aktivität/Viralität in sozialen Netzwerken. Google bewertet Likes und daher bekommt ein Beitrag mit 50 Likes eine bessere Bewertung bei Google als einer, der nur 2 Likes hat. Denn wenn jemand auf den Like-Button unter Ihrem Beitrag klickt, dann muss es ein interessanter Artikel sein.

Eine gute Möglichkeit ist es, Gastartikel auf fremden Seiten zu veröffentlichen. Die meisten Blogbetreiber freuen sich über gute Gastartikel und veröffentlichen diese gerne.

Es muss sich natürlich um unique Content (einzigartigen Inhalt) handeln. Wie Sie wissen, wird duplicate Content (doppelter Inhalt) von Google bestraft.

Ebay Partner Network – Geld verdienen als Partner von Ebay

Dass auf Ebay Ausrangiertes per Auktion zu Geld gemacht werden kann, weiß fast jeder. Wissen Sie aber, dass mit dem Affiliate-Programm Geld verdient werden kann?

Mittlerweile sind 80 % aller Produkte Neuware. Wer eine eigene Website betreibt, kann Produkte von Ebay aktiv bewerben und so Provisionen verdienen. Wählen Sie Artikel aus, generieren ein persönlichen Link oder Werbemittel und binden diesen auf Ihrer Homepage. Bei einem Kauf über Ihren Link fließt die Provision Ihnen zu.

Melden Sie hier beim Partner Network an: https://partnernetwork.ebay.com/de/home

ebay partner network

Sie finden in Ihrem Mitgliederbereich die Möglichkeit, persönliche Links zu generieren. Das Netzwerk stellt Ihnen Tools zur Verfügung, um Werbemittel zu erstellen.

Sie erhalten 40 – 80 % der Ebay-Erlöse. In den ersten drei Monaten wird diese Vergütung verdoppelt.

In Ihrem Account finden Sie eine Übersicht über die Anzahl der Klicks und deren Vergütungen. Damit können Sie Ihre Werbekampagnen analysieren und optimieren.

Profitieren von der Community. Im Blog finden Sie neue Entwicklungen und Best Practices.

Dropshipping – Warenverkauf ohne Lager

Vielleicht haben Sie sich beim Blick auf die Angebote einiger eBay-Händler und Online-Shops schon einmal gefragt, wie es möglich ist, dass diese kurz nach dem Start bereits hunderte unterschiedlicher Produkte anbieten können?

Woher bekommen diese Unternehmer so viel Startkapital, um sich all diese Waren auf Lager legen zu können?

Viele dieser eBay-Händler nutzen Dropshipping und können so hunderte Produkte im Internet zum Verkauf anbieten, ohne auch nur ein einziges selbst zu besitzen. Erst wenn der Endkunde ein entsprechendes Produkt bestellt und bezahlt hat, wird die Ware vom eBay-Händler beim Großhandel bestellt.

Anstatt auf eigenes Risiko große Warenbestände einzukaufen und zu lagern, bleiben alle angebotenen Artikel so lange beim Großhändler, bis es zur Bestellung durch den Endkunden kommt. Erst danach liefert der Großhändler die Ware aus. Und zwar nicht an den eBay-Händler, sondern direkt an den Endkunden.

Und genau dadurch ist das Potential dieses Systems so riesig und ermöglicht den Aufbau beliebig großer Sortimente mit Hunderten von Produkten, ohne auch nur ein einziges vorab einkaufen zu müssen. Sie können wirklich jedes Produkt im Internet verkaufen, ohne es auf Lager zu haben.

Egal ob Sie Ihre Waren bei eBay, Amazon, Yatego, Billiger.de, Froogle oder im eigenen Online-Shop zum Verkauf anbieten, sie müssen vorab keinen Cent für Wareneinkauf, Verpackung oder Versand investieren. Jedes Ihrer angebotenen Produkte bleibt bis zum erfolgreichen Verkauf im Lager des Großhändlers. Erst nachdem Ihr Kunde die Ware bestellt und bezahlt hat, wird sie durch den Großhändler verpackt und direkt zum Kunden gesendet.

Und das Beste daran: Ihre Online-Kundschaft bekommt davon noch nicht einmal etwas mit, da der Großhändler die Waren vollkommen neutral verpackt und wenn Sie wollen, sogar mit Ihrem eigenen Lieferschein verschickt.

Wenn auch Sie Dropshipping nutzen wollen, sind Sie bei www.DropShipping.de genau richtig. Sie müssen nicht selbst hunderte Großhändler kontaktieren, um den geeigneten Dropshipping-Lieferanten zu finden. Dies haben wir längst für Sie übernommen. Mit einer Anmeldung bei Dropshipping.de erhalten Sie Zugriff auf weit über 300 Dropshipping-Lieferanten mit einem Warenbestand von über 2 Mio. Produkten.

Zusatzeinkommen mit Persönlichkeitsanalysen

Bild Website Persönlichkeitsanalysen

Sie möchten einen Nebenverdienst aufbauen ohne großes Eigenkapital? Sie haben einen PC/Mac und einen Internetzugang?

Wie wäre es mit dem vollautomatischen Erstellen von Persönlichkeitsanalysen?

Google verzeichnet monatlich 50.000 Anfragen zu den verschiedenen Tests und Analysen dieses Konzeptes. Der Markt ist also da.

Basis dieses Konzepts sind die neuen wissenschaftlichen Persönlichkeitsanalysen.

Als Einstieg für Sie und jeden Kunden gibt es ein persönliches EGOGRAMM mit einem 60-seitigen E-Book zum Nulltarif. Wer kann dazu schon nein sagen. Diese Transaktionsanalyse basiert auf dem amerikanischen Psychiater Eric Berne.

Den Intelligenz-, Berufseignungs- und Persönlichkeitstest verkaufen Sie.

Diese Tests wurden von Dr. Horst Siewert entwickelt. Er ist ein deutscher Diplom-Psychologe und Fachbuchautor.

Der Kunde gibt seine Daten selber ein, bezahlt per PayPAl oder Überweisung und erhält sofort seine Analysen.

Ihre Vorteile:

  • Sie brauchen sich nicht um die Dateneingabe
  • das Inkasso
  • die Erstellung der Analysen und
  • Auslieferung zu kümmern.

Alles vollautomatisch. Sie brauchen nur noch Werbung machen.

Mit diesem Konzept erhalten Sie nicht nur Einnahmen sondern bauen sich auch noch eine E-Mail-Liste auf, die Sie für Ihre anderen Internetaktivitäten anschreiben dürfen. Werbebanner mit Ihrem Link werden Ihnen auch noch zur Verfügung gestellt.

Schalten sich jetzt Ihre jährliche Lizenz für 99 € + MWST. frei.

Sie erhalten eine Subdomain wie z.B. www.peterschulz.persoenlichkeits-analysen,info. Eine eigene Domain können Sie hierauf umleiten. Mit diesem Lizenpreis ist alles abgegolten. Keine Umatzbeteiligung oder andere versteckte Gebühren.

Testen Sie den Markt – Teil 2

Im ersten Teil haben Sie zahlreiche Nischen gefunden. Jetzt geht es daran zu testen, ob es zahlungskräftige Kunden dafür gibt.

Rufen Sie Keyword-Ideen und Traffic-Schätzungen mit dem Keyword-Planer ab, unter https://support.google.com/adwords/answer/2999770 erreichbar.

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Keyword-Analyse.

Legen Sie sich eine Tabelle in der Tabellenkalkulation an. Legen Sie dort alle gefundenen Keywords untereinander ab, die Sie bei den nachfolgenden Diensten finden. Notieren Sie sich jeweils das monatliche Volumen und den CPC-Preis dazu.

Starke Keywords sind Kombinationen mit bestellen, günstig, preiswert, Vergleich, Test, billig und kaufen. Der Suchende befindet sich bereits im Kaufprozess, er ist nur noch auf der Suche nach dem günstigsten Preis.

Welches Synonym wird für Ihre Produkte verwendet? Wer sucht schon nach Füllfederhalter, Füller dürfte die gebräuchlichere Bezeichnung sein. Probieren Sie die Schreibweise in der Ein- und Mehrzahl aus.

Ist der Trend für Ihr Keyword auf www.google.de/trends auf- oder absteigend? Ist der Trend absteigend, dann vergessen Sie die Idee und gehen zur nächsten Idee über.

Weitere Quellen sind:

Recherchieren Sie folgende Punkte zu Ihrem Keyword:

– Welche Produkte werden zu welchen Preisen angeboten?

– Welche Art von Produkten wird angeboten?

– Wie ist das Design der Seite?

– Welche Keywords enthält die Seite?

Was können Sie besser machen als Ihre Konkurrenz?

Können Sie mehrere Produkte zu dieser Idee entwickeln? Für die Newsletteranmeldung wäre ein Geschenk in Form eines kleinen E-Books ideal. In der Newsletterserie werben Sie dann für Ihr eigentliches, natürlich höherpreisiges Produkt. Ideal wäre eine Abonnement in Form eines Online-Kurusus und eine Mitgliederseite. Dann hätten Sie kalkulierbare, fortlaufende Einnahmen.